Automatisches Check-In – ADM bietet Lösungen für Hotel-Ausstatter

Check-In Terminal in Hotels Hotels, deren Rezeption nicht zu jeder Tages- und Nachtzeit besetzt sein kann, können Ihren Kunden nun einen besonderen Service bieten. Automatische Check-In-Terminals bieten Gästen die Möglichkeit, den Check-In selbst vorzunehmen. Im Auftrag verschiedener Low Budget-Hotels hat ADM electronic eine robuste und langlebige Kundenlösung entwickelt.

So funktioniert der Check-In-Automat

In Messe-Hotels und anderen Low-Budget Hotels ist die Rezeption nicht 24 Stunden am Tag besetzt. Damit Kunden sich trotzdem flexibel Zugang zu ihrem gebuchten Zimmer verschaffen können, setzen einige Ketten auf Check-In-Automaten. Dieser besteht aus einem robusten Touchscreen und einem integrierten Kreditkartenterminal. Der Gast gibt seinen zuvor erhaltenen Reservierungscode ein, bezahlt bequem per Kreditkarte. Nach der Bezahlung erhält der Gast einen Zahlencode, mit dem er in das Hotel und in sein Zimmer einchecken kann.

Schnell und effizient – die Kundenlösung von ADM electronic

Monitor für Hotel Check-In AutomatDie Check-In Terminals werden von diversen Herstellern entwickelt und gefertigt. Für einen dieser bereits bestehenden Automaten hat ADM electronic die passende Bildschirmtechnologie gestellt. Während der Hersteller der Terminals vier Monate für eine Lieferung der Monitore veranschlagte, konnte ADM electronic eine deutlich zeitsparende Lösung bieten. Um eine besonders schnelle Inbetriebnahme zu sichern, passte ADM electronic die Monitore an die mechanischen Vorgaben des Automaten an.

Dazu nutzte ADM electronic einen Open-Frame-Bildschirm, den der Kunde problemlos in das bestehende System integrieren konnte. Gemeinsam mit dem Kunden entschied man sich für den Monitor mit einem Capacitive Touch. Der Industriemonitor ist besonders robust und hält sogar schwerem Vandalismus stand, was bei frei stehenden Terminals ein wichtiger Qualitätsfaktor ist. Der perfekt eingepasste Monitor bietet dem Hotel eine große Geldersparnis und den Gästen eine durchgängige Service-Leistung.

Das lieferte ADM electronic:

  • 15.1“ TFT-LCD Industriemonitor
  • ohne Frontplatte (open frame) zur Integration in bestehendes System
  • Bildschirm: Capacitive Touch (robust und gut gegen Vandalismus geschützt)
  • LED-Blacklight-Hintergrundbeleuchtung
  • Anschlüsse: VGA, DVI
  • Spannungsversorgung: 230 V AC

 

Relevantes Produkt:
15″ Open Frame Industrie Monitor mit VGA + DVI – Serie „Lizard“

Merken

Verwandte Beiträge

  • VESA Befestigungen in der Industrie – eine einfache Norm

    Die Norm für Befestigungen bei Flachbildschirmen und Panel PCs, die VESA Norm, kann man berechtigt als eine Art Abfallprodukt der Organisation bezeichnen, die sich hinter VESA verbirgt. Dass diese Norm sich in den letzten Jahren immer mehr etablieren konnte, verdankt VESA mit Sicherheit auch dem Siegszug des TFT oder LCD…

  • ADM electronic besorgt TFT Display von LG.Philips für Detektoren

    Gerade im Bereich von Messtechnik ist es einfacher, wenn ein Display sowohl als Anzeige als auch als Bedienelement dient. ADM electronic besorgte für einen Kunden ein TFT Display von LG.Philips, welches sowohl Messdaten in guter Auflösung anzeigen, als auch als Touchscreen zur Bedienung des Detektor fungieren sollte. Zudem musste das…

  • ADM Panel-PC als Ersatz für Siemens Panels

    Wer ein Unternehmen führt, weiß, wieviel Zeit und Kraft (und auch Geld) in die Entwicklung und Konstruktion der geeigneten Maschinen fließen. Geht etwas kaputt oder soll einfach erneuert werden, so ist nicht immer gleich das passende Ersatzteil zur Hand. Aber jeder Schritt, der nachträglich durchgeführt werden muss, steigert die Kosten…

  • Raspberry PI – der Einplatinencomputer im Einsatz

    Einfacher Aufbau, komplex in der Wirkung. Das war die Zielsetzung der Entwickler der Raspberry PI Foundation, als sie den Raspberry PI erschufen. Der Minicomputer basiert auf nicht mehr als einer ARM-Platine und ist besonders leicht verständlich aufgebaut. Ursprünglich entwickelt, um Menschen den Erwerb von Programmier- und Hardwarekenntnissen zu erleichtern, ist…