Industrie Monitore mit IP 65 und IP 67 Schutz

Gerade der Monitor ist ein wichtiger Bestandteil für Produktionsanlagen in der Industrie. Hier werden die Vorgänge gesteuert und überwacht, sie sind immer mittendrin in der rauen Umgebung der Hallen. Darum müssen sie verschiedenen Ansprüchen standhalten. Beispielsweise sollten sie besonders gegen das Eindringen von Staub und Schmutz geschützt sein, damit die im Inneren verbaute Elektronik nicht beeinträchtigt wird. Die feinen Partikel könnten durch Anschlüsse und kleine Fugen sonst eindringen und die Funktionstüchtigkeit auf Dauer schwächen oder ganz zum Erliegen bringen.

Auch Strahlwasser kann den Geräten begegnen. Darum muss hier ebenfalls ein geeigneter Schutz gewährleistet sein. Denn auch wenn in der Produktion selbst kein Wasser an die Monitore gelangt, können sie aufgrund der Umgebung oder Bedienoption (etwa Touchscreen) während der regelmäßigen Reinigung damit in Kontakt kommen. In verschiedenen Branchen wie z.B. in der Lebensmittelindustrie, der chemische Industrie und Medizintechnik gibt es nämlich ausgesprochen strenge Hygienevorschriften, so dass hier der IP-Schutz für die Technik unumgänglich ist.

Darum bieten wir Industriemonitore an, die mindestens der Schutzart IP65 entsprechen. Wenn die Monitore als Bedienterminals vielleicht sogar in Wasser eintauchen (beispielsweise in Waschanlagen oder ähnlichem), dann kommt die IP67 zum Einsatz.